Brainfood aus den Bündner Bergen

Ab und zu mal etwas informatives und kurzweiligens lesen?
News und Updates aus der Welt der Seminare, Events und Buisnessveranstaltungen lesen?
WILLKOMMEN IN UNSEREM BLOGZINE PER QUARTAL.

NO. 01

Tipps und Tricks aus BETTINA SPICHIGERS Trainerkiste

Der Countdown läuft. Endlich dürfen Meetings und Seminare auch wieder analog stattfinden.
Während den letzten Monaten haben viele von uns hauptsächlich digital miteinander interagiert. Wie haben Sie den Austausch mit Ihren Kunden und Kollegen während dieser Zeit erlebt?
Ich nahm an vielen Meetings über Zoom, Webex oder Teams teil. Zudem habe ich an einer Online-Konferenz und an einigen Webinaren teilgenommen. Mein persönliches Fazit: Meetings mit eingeschalteter Kamera empfand ich als interessant und wertvoll. Webinare habe ich persönlich eher trocken, langatmig und zu wenig interaktiv erlebt. Umso fröhlicher stimmt es mich, dass es nun wieder möglich ist, Seminare, Konferenzen, Meetings live durchzuführen.
Denn eines ist klar, die menschliche Energie im Raum und der Einsatz unser 5 Sinne sorgt für ganz andere Erlebnisse und erzielt eine viel nachhaltigere Wirkung, als wenn wir lediglich einen oder zwei unserer Sinne nutzen. Dazu einige Zahlen, die es in sich haben…
Der Mensch merkt sich durchschnittlich:

• 10% durch lesen
• 20% durch Hören
• 30% durch sehen
• 50% durch Hören und Sehen
• 70% von dem, worüber er selbst spricht
• 90% von dem, was er selbst ausführt

Achten Sie sich darauf, dass Sie nicht länger als 20 bis 25 Minuten am Stück sprechen. Je interaktiver Sie unterwegs sind, desto aufmerksamer, präsenter und motivierter ist ihr Publikum. Stellen Sie immer mal wieder eine offene Frage (das sind die W-Fragen, welche nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden können), denn immer wenn Sie eine W-Frage stellen, werden Ihre Teilnehmenden vom Hirnbesitzer zum Hirnbenutzer. Eine weitere wirkungsvolle Methode heisst „Tandem“ – stellen Sie eine Frage und fordern Sie die Teilnehmenden auf, sich mit ihrem Nachbarn kurz 2-3 Minuten auszutauschen. Anschliessend holen Sie einige Meinungen und Erkenntnisse ab. Auch damit aktivieren Sie die Teilnehmenden und Aufmerksamkeit und Energie bleiben hoch. Viel Erfolg bei der Umsetzung.

Buchtipp

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?
Mehr von Bettina Spichiger lesen Sie hier.

FRISCHE IDEEN ENTWICKELN.

SEMINARANFRAGE

Wie möchten Sie Ihr Seminar, Ihre Tagung oder Ihren Firmenevent gestalten.

GERNE ERSTELLEN WIR IHNEN EIN INDIVIDUELLES ANGEBOT.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten für Informationsübermittlungen nutzen dürfen.
Übrigens: Datenschutz ist uns wichtig! In unserer Datenschutzerklärung lesen Sie, wie wir Ihre Daten verwenden und schützen.